Über mich

Meine Name ist Ramona Benz und bin am 02.01.1985 in der Eifel geboren. Mein Leben teile ich mit meinem Mann und meinen zwei Kindern. Zu meinem Leben gehören auch einige Tiere, die unser Leben komplettieren ( Meerschweine, Hühner, Hunde, Pferde,...)

 

Es war immer mein Wunsch mit Tieren und Menschen zusammen zuarbeiten und schließlich erfüllte ich mir diesen 2008 mit dem Studium Tierheilpraktiker beim BTB (Berfsbildungsinstitut für therapeutische Berufe).

 

Nach dem erfolgreichem Abschluss wurde ich Mitglied im VDT (Verband deutscher Tierheilpraktiker) und absolvierte einige Seminare (s.u.).

 

Mir ist es wichtig, meine Patienten ganzheitlich zu betrachten. Durch meine verschiedenen Schwerpunkte sind mir unterschieliche Ansatzmöglichkeiten für unterschiedliche Krankheitsbilder gegeben.

 

Meine Arbeitsweise ist sehr flexibel, da meine Patienten in meine Praxis kommen können und ich durch  meine "mobile Praxis" auch Hausbesuche anbieten kann.

Dieses hat den Vorteil, dass ich mir zu Hause das Tier in seiner gewohnten Umgebung näher betrachten kann und dies mir zusätzliche Hinweise auf mögliche Krankheiten bzw. Auslöser für Krankheitsbilder geben kann.

 

Nicht zu vergessen ist, dass Tiere aus Tierschutzorganisationen ein Trauma besitzen und sie nicht gerne Autofahren. Durch die mobile Praxis wird den Tieren der unangenehme Transportstress erspart.

 

 

Zudem ist es mir wichtig, mit anderen fachlich qualifizierten Personen zusammenzuarbeiten,

 

Das heißt: Es werden Rücksprachen und Behandlungskonzepte mit Hufschmieden, Hufpfleger, Osteopathen, Dentisten, Tierärzten und natürlich anderen THP-Kollegen gemacht, da wir alle die Gesundheit unserer Patienten wollen.

 

 

Meine Fachlichen Qualifikationen :

 

- Studium (BTB) : Abschluss Tierheilpraktiker

 

- Mitglied im Verband deutscher Tierheilpraktiker

 

- Prüfungszeugnis über die Sachkenntnis

  im Einzelhandel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln  nach § 50 des AMG

 

 

- Schwerpunkte/ Seminare:

 

o Angewandte Anatomie – Knochen und Gelenke

 

o Angewandte Anatomie – Muskeln und Sehnen

 

o Allgemeiner Untersuchungsgang

 

o Behandlungskonzepte

 

o Lahmheitsdiagnostik

 

o Injektionstechniken

 

o Homöopathie:

 

- Anamnese und Auswertung homöopathischer Medikamente

 

- Erste Hilfe mit naturheilkundlichen Mitteln

 

o TCM/ Akupunktur für Tiere – Veterinärakupunktur –BTB ( Carola Krokowski)

 

o Blutegeltherapie am Tier

 

o Präventive Klauenpflege am Rind (Landwirtschaftskammer NRW)

 

o Eigenblut in der Veterinärmedizin:

 

- Unspezifische und spezifische Körperabwehr

 

- Immunsystem - unterschiedliche Eigenblutaufbereitungen